Das Russische Wunder

Im April 1962 erschien in Potsdam / Babelsberg, Verlag Kultur und Fortschritt das Buch von Annelie und Andrew Thorndike nach dem gleichnamigen DEFA-Film „Das Russische Wunder“.

Wir haben recherchiert, konnten Kontakt aufnehmen zu Annelie Thorndike und baten sie um Genehmigung, das Buch komplett zu digitalisieren und ins Internet für jeden frei zugängig, zu stellen. Annelie Thorndike reagierte sehr erfreut auf unsere Anfrage und sagte begeistert: „Ja, verwendet das Buch, das ist gut und wichtig. Nehmt daraus, was ihr braucht. Diskutiert darüber…“. Sie möchte gern informiert werden über unsere Aktivitäten.

An dieser Stelle danken wir Annelie Thorndike recht herzlich für ihr Einverständnis!

Zur Zeit arbeiten wir an der Digitalisierung und werden es, zunächst Schritt für Schritt als Artikel, später komplett hier zum Lesen bereitstellen. Angedacht ist, dieses Buch als pdf- und als epub – Datei (für e-Books) zum Herunterladen auf dieser Seite zu veröffentlichen. Das Buch lebt von Fotos aus alten Archiven. Eine Umwandlung in eine pdf-Datei ist reine Fleißarbeit, wird demnächst erfolgen. Die Umwandlung ins epub – Format bedarf mehr Arbeit und wird etwas länger dauern. Wir bitten an dieser Stelle um Verständnis.

In nachfolgenden Artikeln werden wir Abschnittsweise den Buchinhalt zunächst als Fortsetzungsreihe veröffentlichen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.